Der Brand

„Das Leben is(s)t bunt“ – was mir mein Claim bedeutet

Outdoor Kitchen

Warum beanspruche ich einen „Claim“? Schon wieder ein englisches Wort wofür man doch einfach die deutschen Wörter Motto oder Slogan benutzen könnte. Ganz einfach, mir scheint „Claim“ prägnanter. Jedenfalls in meinem Fall, weil es meine Lebensauffassung und mein Leben widerspiegelt. „Das Leben is(s)t bunt“

Wie komme ich auf die Claim Idee: das Leben is(s)t bunt?

Grins, diese Lorbeeren gehen nicht an mich, sondern an Dani Hildebrand! Sie hat mir das so treffend auf den Leib getextet. Respektive, es ist ihr beim gemeinsamen Brain Storming raus gepurzelt. Wouww Dani – du hast mich einfach und genau erfasst! An dieser Stelle sage ich dir nochmals ganz herzlich Danke. Wir besuchen übrigens beide einen Online Kurs bei Judith „Sympatexter“ Peters. Dort lernen wir bloggen und noch vieles mehr.

Der Claim steht für mich als „Marke“

Wer mich kennt weiss, ich bin facettenreich wie eine bunt blühende Bergwiese. Schillernd in der Art, stimmungsaufhellend und Optimismus ausstrahlend. Meine Haut ist zart wie mancher Blume Blüte (beim Wandern kann ich schon fast beim Darandenken eine Blase bekommen 🙄) und doch bin ich sehr widerstandsfähig wie es diese Blumen bei rauhen Nächten auf der Alp auch mal sein müssen. Tiefgründig wenn man hinschaut und immer offen damit Neues entdeckt werden kann.

(Bild: mein liebstes Flecken Erde auf dieser Welt, mit Blumenwiese)

„Bunt“ beziehe ich auch auf mich, weil ich nicht nur vielfältig handwerklich geschickt, sondern auch besonders gut im Umgang mit Farben in Wohn- und Arbeitsräumen bin. Was ich nicht mag ist, wenn alles zu gleichmässig „Ton in Ton“, zu flach ist. Vielmehr frage ich mich: wie harmonisch fügt sich etwas Neues wie eine Wandfarbe oder ein Möbelstück ein? Ist genug Harmonie da? Wie spielen die Farbennuancen untereinander? Ist auch genug Kontrast, Struktur oder „Tiefe“ da damit eine gewisse Spannung erzeugt wird? Bis hierhin müsste das „ist“ bei meinem Claim auch nur mit einem „s“ geschrieben sein…

(Bild: Farbkomposition aus meiner Primarschulzeit, handgewobener 🌅)

Vielleicht kennst du „Petra machts“ bereits von der Visitenkarte mit dem Slogan: schöner wohnen und kraftvoller leben. Das umschreibt im Wesentlichen, was ich heute mit meiner Arbeit verändere.

Doch eben, wer mich kennt weiss, dass mir gute Ernährung und natürliche Zutaten extrem viel bedeuten. Und….. dass ich für’s Leben gerne esse! Ich habe die ausgewogene Ernährung als wichtigen Pfeiler in meinem Leben mit dem Ziel gesunde und fitte 120 Jahre alt zu werden. 👵🏻

Zudem koche ich sehr gerne. Auch deshalb weil ich gutes, natürliches Essen ohne künstliche Zusatzstoffe liebe und diese Liebe gerne teile. Sei es mit Gästen die ich so gerne bekoche oder in der Beratung mit Empfehlungen zu einer besseren Gesundheit.

(Bild: Outdoor Kitchen, das Auge isst mit, auch bei der Aussicht 🏞)

Kochen und essen bereichert mich mit so vielem:

  • ein bisschen „Action“ – was ich sowieso sehr gerne mag 😊.
  • Kreativität – wie zaubere ich mit vorhandenen Zutaten etwas Leckeres und optisch Schönes her.
  • es geht ums gute Timing – alles zur seiner richtigen Zeit und in der richtigen Menge zu bearbeiten und parat zu haben.
  • Viel Gefühl – damit mit der Würze und später im Gaumen alles stimmt.
  • Ein bisschen Weisheit und etwas an Wissen steckt auch mit drin.
  • Gutes Essen mit wertvollen Inhaltsstoffen erzeugen Glückshormone

Auswärts essen gehen zu können, geniesse ich ebenfalls immer sehr. Sich etwas schönes, leckeres auszusuchen und sich entspannt darauf freuen zu dürfen, ist doch einfach herrlich, oder? Insbesondere dann, wenn diese Wartezeit mit lieben Menschen geteilt werden darf.

(Bild: Essen geniessen und mit lieben Menschen teilen, ich liebe es)

Leider ist es oft so, dass die „gutbürgerlichen Küche“ gespickt ist mit Geschmacksverstärker und Fertigsaucen und mir das „schöne Essen“ im Nachhinein schwer im Magen liegt. Doch auch das gehört gelegentlich bei mir dazu. Alles darf sein.

Um so dankbarer bin ich, dass es so viele wunderbare Konzepte gibt. Verschiedenen Lösungen mit einem Ziel, die Gesundheit wieder ins Lot zu bringen. Zum Beispiel eine Detox – Kur mit grünen Smoothies. Das Leben is(s)t bunt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.